Spendenübergabe Mittelaltermarkt

von Admin, 13.12.2015

Am Donnerstag, dem 10.12.2015, trafen sich die Veranstalter des „Mittelaltermarktes Schwanstetten“ im Jugendtreff „Cosmic Gate“ mit Bürgermeister Robert Pfann, dem Jugendbeirat, der Kulturamtsleiterin Stefanie Weidner, sowie Jugendtreffleiter Jürgen Fugmann zu einem erfreulichen Anlass. Frank Fröhlich, Mike Müller und die beiden Vorsitzenden des Vereins „Unser Schwanstetten“, Monika Siebert-Vogt und MGR Mario Engelhardt, überreichten der Gemeinde einen Scheck in Höhe von 6.200,00 EUR. Dies ist das Ergebnis des im Juli stattgefundenen Mittelaltermarktes auf dem Rathausplatz. An den Tagen vom 17. bis 19. Juli 2015 wurde der Platz zurück ins Mittelalter versetzt. Spielleut‘, Gaukler und Handwerker boten ein buntes Programm für die gesamte Familie. Auch Schwanstetter Vereine wie der Imker-Verein tummelten sich unters altertümliche Volk und besetzten einen Stand. Der SPD-Ortsverein unterstütze mit Kaffee und Kuchen die Bewirtung. Ermöglicht wurde dies alles durch den Verein „Unser Schwanstetten“, welcher die Trägerschaft sowohl für die erste, als auch für die zweite Runde des überaus geglückten Projektes übernahm. Bereits im Jahr 2014 konnten 2.500,00 EUR für die offene Jugendarbeit erarbeitet und übergeben werden, sodass die Organisatoren innerhalb eines Jahres auf eine Spendensumme von stolzen 8.700,00 EUR gesamt zurückblicken können. Die Summe ist zweckgebunden für die offene Jugendarbeit von der Gemeinde einzusetzen.

„Dies erfüllt uns zutiefst mit Freude“, so Frank Fröhlich, „ denn wir wollten mit dem Markt ein Zeichen setzen und haben ein Fest für jedermann erschaffen. Dass das Interesse so groß ist, überwältigt mich und Herrn Müller bis heute. Das ganze Fest hatte eine riesige Tragweite. Sogar Besucher, die extra aus der Schweiz anreisten waren vor Ort. Sie haben über Facebook von unserem Projekt erfahren und sind gekommen. Es hat sich eine Mittelaltergruppe in Schwanstetten gegründet. Was soll man dazu sagen, außer sensationell!? Wir danken allen, die das ermöglicht haben, der Gemeinde, dem Bürgermeister, dem Kulturamt, dem Hausmeister Kurt Meyer, Markus Meyer vom Bowling Center Strike  und vor allem unseren Sponsoren, dem Verein ‚Unser Schwanstetten‘, Freunden und Helfern. Sie waren alle großartig und ohne sie hätten wir das alles nicht realisieren können. Danke!!!“ Dies soll aber nicht alles gewesen sein. Zur Entlastung des Vereins „Unser Schwanstetten“ befinden sich Frank Fröhlich und Mike Müller in der Gründung eines eigenen Vereins, dem „eMPORIUM Schwanstetten“. Der Antrag auf Eintragung liegt bereits dem Registergericht Nürnberg vor.

Der Mittelaltermarkt bleibt der Gemeinde somit erhalten und das eMPORIUM übernimmt die Trägerschaft in Eigenregie, welcher im Sommer 2017 erneut abgehalten und im Zwei-Jahres-Turnus etabliert werden soll.  Vorrangig wird der Verein sich allerdings in der Jugendarbeit engagieren, indem er die gemeindliche Jugendarbeit ehrenamtlich unterstützt, Workshops für Jugendbetreuer anbietet und Themenabende für Jugendliche organisiert. „Wir verstehen uns nicht als Konkurrenz zu bestehenden Angeboten, wir verstehen uns als sinnvolle Ergänzung, denn wir möchten bspw. mit Workshops Vereine, die aktiv Jugendarbeit betreiben, unterstützen, in dem wir auch die Jugendbetreuer schulen. Aber auch wenn Vereine mit Jugendabteilungen personell, als auch evtl. finanziell Hilfe benötigen, möchten wir mit dem eMPORIUM unter die Arme greifen. Also auch ein Verein der Vereine hilft. Zudem möchten wir uns in die Arbeit des Cosmic Gates einbringen.“, so Müller über die Zukunftspläne des neuen Vereins. Zu diesem Zweck möchten Frank Fröhlich und Mike Müller eng mit dem Cosmic Gate, insbesondere mit Herrn Fugmann, zusammenarbeiten und freuen sich auf die bevorstehenden Herausforderungen und hoffen weiterhin auf Erfolg mit dem Mittelaltermarkt, sowie der Unterstützung der Gemeinde, der Verwaltung, der Sponsoren und den Helfern.

eMPORIUM Schwanstetten



© 2015 eMPORIUM Schwanstetten. Erstellt mit Wix.com

Partner

  • Facebook Social Icon
  • White Twitter Icon

Das Gasthaus "Zur Linde" in Mittelhembach,
unterstützt unseren Verein
.

NIEHOFF_HPfrei.png
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now